6. Februar 2017

Abriss der Postruine beginnt mit Symbolik

Categorised in:

» Der Tagesspiegel am 06. Februar 2017 «

In Spandau hat am Montag mit dem symbolischen Abbau eines Schutzgitters der Abriss der Ruine des ehemaligen Postamtes an der Klosterstraße begonnen. Wie berichtet, soll der Schandfleck neben Fernbahnhof und Rathaus einem neuen Stadtzentrum weichen. (…) Mehr als 100 Millionen Euro sollen in den Standort investiert werden. Baustadtrat Frank Bewig (CDU) sprach von einem „wichtigen, guten, hoffnungsvollen Tag für Spandau“.