30. Januar 2017

Über der Postruine schwebt die Abrissbirne: Am 6. Februar startet der Abbruch.

Categorised in:

» Spandauer Volksblatt am 30. Januar 2017 «

Im Februar wird mit dem Abriss des Hauptgebäudes an der Klosterstraße 38 begonnen. Für die Spandauer ist es ein erstes sichtbares Signal, dass sich am „Spandauer Ufer“ etwas tut.Die Bagger warten bereits in den Startlöchern. Am 6. Februar soll es dann losgehen. Das Hauptgebäude auf dem alten Postgelände wird abgerissen.
Damit beginnt nach dem planungsrechtlichen Verfahren und dem städtebaulichen Wettbewerb die erste Abrissphase der Ruine. Bis zum Frühjahr soll das Hauptgebäude verschwunden sein. Ende Mai oder Anfang Juni sind interessierte Spandauer zum „Tag des offenen Grundstücks“ auf das Gelände geladen. Dort werden der Öffentlichkeit das überarbeitete städtebauliche Konzept und die Fassaden des Siegerentwurfs der Architekten präsentiert. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.